Sie sind hier: Unser Ortsverein / Einsätze, Fotos & Videos / 2014 - Großübung Biberach

Jetzt spenden

Helfen Sie uns zu helfen. Weitere Informationen

250 Lebensretter proben den Ernstfall

Rund 250 Einsatzkräfte von DRK, Feuerwehr, Technischem Hilfswerk und Polizei waren am Samstagnachmittag im Rahmen einer Großübung im Rückhaltebecken bei Biberach im Einsatz. 

Das Szenario sah einen schweren Verkehrsunfall auf der Kreisstraße vor, in dessen Folge auch ein voll besetzer Reisebus umkippte. 43 verletzte Bus- und Autoinsassen mussten die Rettungskräfte aus den Wracks befreien und ärztlich versorgen. Die Kreisstraße zwischen Biberach und Unterentersbach-Stöcken war den kompletten Nachmittag gesperrt. Wie der DRK-Kreisgeschäftsführer Volker Halbe erklärte, habe es eine Übung solcher Dimension seit vielen Jahren nicht gegeben; die Vorbereitungszeit dafür belief sich auf rund ein Jahr.

27.04.2014 - www.bo.de